Mallorca - Optimale Bedingungen

Seevölker aus dem östlichen Mittelmeer entdeckten Mallorca rund. 1300 v.Chr. Heute ist die Baleareninsel eines der touristischen Zentren im westlichen Mittelmeer. Das Image der Insel wird zu unrecht durch die allseits bekannten und stark frequentierten touristischen Ferienorten mitbestimmt.

Es spricht sich jedoch immer mehr herum das Mallorca gerade im Landesinnere zahlreiche Geheimnisse birgt. Es gibt sie noch, die stillen Oasen, die kleinen Kirchplätze mit Cafe´s, Bocadillos und Oliven. Von den Mandelfelder, eindrucksvollen Höhlen und unglaublichen Aussichten und Panoramen ganz zu schweigen.

Für Sportler bietet Mallorca auf Grund seiner günstigen klimatischen und geografischen Lage gerade zu optimale Bedingungen. Mildes Wetter bereits zum Frühlingsanfang und noch sehr angenehme Herbsttemperaturen sind gerade außerhalb der heißen Sommermonate ideale Voraussetzungen für ungetrübten Sportgenus.

Unser Programm

Das Programm der Mallorca-Skate & Bike Touren unterscheidet sich von der Herbsttour durch seine 3 Bike-Tage. An diesen Tagen erkunden wir Hauptsächlich den wilden Westen der Insel. An den Biketouren kann nicht auf <Inlineskates teilgenommen werden. Die drei Skatetage, verbringen wir überwiegend im Landesinneren und an den schönen Stränden Mallorcas. Der Anspruch richtet sich sowohl an "normale" als auch an "ambitionierte" Fitnesskater. An den Skatetagen kann auch mit dem Rad teilgenommen werden.

Die von erfahrenen Teams erkundeten Skate-Touren haben eine Gesamtlänge von ca. 40 - 75 km pro Tag. Sie führen überwiegend über kaum befahrene Nebenstrassen, auf denen nur sehr wenige Autos unterwegs sind. Die Strassen auf Mallorca, auch die kleinen Nebenstrassen, verfügen generell über guten bis sehr guten Asphalt, so dass das Skaten in der Gruppe richtig Spass macht! Es wird während dieser Touren kleinere Getränkepausen und längere Mittagspausen an ausgesuchten Orten geben, Badepausen am Meer eingeschlossen! Wer jedoch nicht die ganzen Strecken skaten möchte, kann einzelne Abschnitte auch im Bus oder Begleitfahrzeug zurücklegen. Das Begleitfahrzeug hält zudem Getränke, Obst und Snacks bereit.

An den 3 Bike Tagen widmen wir uns dem Westen der Insel, wo einige Berge auf uns warten. Die Touren variieren zwischen 80-140 km, je nach Lust und Laune. Lasst Euch überraschen, es gibt viel zu entdecken. Auch bei diesen Touren werden wir mindestens ein Begleitfahrzeug stellen, so das wir auf jeden individuell eingehen können.

Gesportelt wird an 6 Tagen der Reise. Sollte jemanden aber nach „Nichtskaten“  bzw "Nichtbiken" zumute sein, so kann selbstverständlich die Insel auch auf eigene Faust , zum Beispiel mit einem Mietwagen, erkundet werden.

 

Weitere Informationen

Unsere Leistungen
Im Reisepreis sind folgende Leistungen enthalten:
  • Eine Woche Mallorca auf Skates & Bike
  • Je drei geführte Skate & Bike Touren
  • Modernes Hotel in Can Picafort: 4* Aparthotel Platja Daurada
  • Unterbringung in Doppelzimmern
  • Halbpension: Frühstücksbuffet & Abendessen
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen (nur bei Flugbuchung über uns)
  • täglich geführte Touren auf der ganzen Insel (ausser An- und Abreisetag)
  • Getränke, Obst & Snacks während der Touren
  • TNS goes! Geschenk
Preise für weitere Leistungen
  • Einzelzimmer
  • Transfer Flughafen - Hotel Selbstanreise
Nicht inbegriffen
  • Reiseversicherungen
  • Bike-Miete
Besonderer Hinweis
  • Programmänderungen sind vorbehalten
  • Individuelle Verlängerung möglich
Bikes mieten:
Bikes können auf Mallorca zum Beispiel bei folgenden Anbietern gemietet werden:
Unser Hotel

Aparthotel Platja Daurada -Can Picafort

Passeig Colon, s/n
07458 Can Picafort
Illes Balears / Spanien

Telefon:+34 971 85 13 66

Preisinformation und Anmeldung

Wir freuen uns, dass du dich für eine Reise von

interessierts.

Ausgewählte Reise

Mallorca Skate & Bike vom 23. - 30. März 2019

_____________________

Anreise / Abflughafen

Frankfurt am Main - Preis pro Person - 890,- €Eigene Anreise - Preis pro Person - 660,- €

Zimmerkategorie

DoppelzimmerEinzelzimmer - + 80,- €

T-Shirt*

_____________________

Begleitperson

Persönliche Informationen

captcha

Allgemeine Reiseinformationen

Allgemeine Reiseinformationen

Schutzausrüstung

Als Reiseveranstalter haben wir eine besondere Fürsorgepflicht gegenüber unseren Reiseteilnehmern. Deshalb kann an unseren Touren nur mit Helm teilgenommen werden.

Weiterhin empfehlen wir euch das Tragen der kompletten Schutzausrüstung, bestehend aus Hand-, Ellenbogen- und Knieschützern.

Ersatzteile

Leider ist es uns nicht möglich "Spezialteile" oder die diversen auf dem Markt befindlichen Stoppervarianten für euch bereitzuhalten. Erstmal auf Tour ist es auch nur sehr schwer oder garnicht möglich irgendwelche Spezialteile (welche Marke und welche Teile auch immer) kurzfristig vor Ort zu beschaffen.

Wir empfehlen euch deshalb vor Antritt der Reise eure Skates, Schienen, Schnürsystem, Lager, Rollen, Achsen und den Stopper genau zu überprüfen und ggf. defekte Teile zu erneuern sowie einen Ersatzstopper zu beschaffen. Vor einer längeren Tour einen frischen Satz Rollen zu montieren kann generell nicht schaden.

Reisegepäck

Wir bitten euch euer Reisegepäck auf Busreisen aus Platzgründen auf das wirklich Nötigste zu beschränken. (Gepäckvorschriften bei Flugreisen werden gesondert angekündigt)
Neben der Jahreszeit entsprechenden Kleidung solltet ihr folgendes dabei haben:

- Personalausweis oder Reisepass
- Auslandskrankenschein bei Auslandsreisen
- selbstverständlich Skates, Schützer, Helm & eure Sportbekleidung
- nötige Ersatzteile für eure Skates
- Trinkflasche zum Umschnallen
- Sonnenbrille
- Regenjacke
- Badezeug
- kleine Reiseapotheke (Blasenplaster, Tape etc ...)

 

Tipps & Tricks Tourenskaten

Mehrere Tage hintereinander zu skaten ist auch für Tourneulinge keine Hexerei, beim Skaten in der Gruppe und im Windschatten rauschen die Kilometer schneller vorbei als man denkt. Ziel unserer Reisen ist trotzdem nicht möglichst schnell ein Tagesziel zu erreichen, sondern der gemeinsame Spass des Erlebens schöner Landschaften auf Rollen. Vergesst deshalb nie ab und zu auch mal nach rechts und links zu schauen 😉

Wahl der Gruppe
Auf jeder Reise wird es Phasen geben wo wir in Kleingruppen skaten und Phasen wo wir es "laufenlassen". Beim Gruppenskaten ist es wichtig mit in etwa leistungsgleichen Mitskatern dahinzurollen. Solltet ihr merken dass eure Gruppe zu schnell oder zu langsam ist so scheut euch nicht beim nächsten Stop in eine andere Gruppe zu wechseln.

Eure Skates
Wer mehrere paar Skates besitzt sollte auf eine Skatereise auf jeden Fall die bequemsten mitnehmen. Nagelneue Skates lauft ihr besser in heimatlichen Gefilden ein.

Richtige Oberbekleidung
Baumwollshirts haben die unangenehme Eigenschaft sich mit Schweiss vollzusaugen und dann wie ein nasser Sack am Körper zu hängen. Zudem besteht Erkältungsgefahr wenn das Shirt in den Pausen wieder trocknet. Zweckmässiger ist Oberkleidung aus Funktionsfaser, diese leitet den Schweiss vom Körper weg und lässt Luft an die Haut.

Ausreichend Trinken
Da euer Körper während des Skatens ständig Flüssigkeit verliert solltet ihr diesen Verlust stets ausgleichen. Trinkt deshalb ab und zu einen Schluck, auch wenn ihr gar keinen Durst verspürt.

Kein falscher Ehrgeiz
Powert euch bitte nie bis zum Letzten aus, denn keiner guckt euch schräg an wenn ihr mal ein paar Kilometer oder auch länger im Begleitfahrzeug mitfahren wollt.

 

Mallorca - Bilder